Ilse Aigner zu Besuch bei den Asylwerkstätten Miesbach 

Die Stimmkreisabgeordnete Ilse Aigner besuchte die  Asylwerkstätten im Berufsschulzentrum in Miesbach. Dieses Projekt bietet Asylbewerbern praktische Qualifikationen für eine berufliche Bildung zu erwerben. Das PIA – Projekt Integration und Arbeit -  soll den Teilnehmern helfen, sich mithilfe der erworbenen Fähigkeiten bei einer Rückkehr in ihre Heimatländer eine eigene Existenz aufzubauen. In der Diskussion wurde deutlich, dass es langfristig nur das Ziel sein kann, den Menschen in Ihrer Heimat eine Bleibeperspektive zu schaffen. Dazu ist es nötig zu erfahren, welches Wissen vermittelt werden muss, damit die Menschen, die in ihr Heimatland zurückkehren müssen, auch davon profitieren. Zum anderen ist es wichtig, dass die Chance auf Arbeit vorhanden ist.  Kooperationen mit z. B. Senegal sollen in Zukunft diese Hürden überwinden zu helfen.